Download Atlas der Brustchirurgie by Prof. Dr. med. Dr. h.c. Manfred Kaufmann, Ismail Jatoi M.D., PDF

By Prof. Dr. med. Dr. h.c. Manfred Kaufmann, Ismail Jatoi M.D., Ph.D., F.A.C.S., Prof. Dr. Jean-Yves Petit (eds.)

ISBN-10: 3540488812

ISBN-13: 9783540488811

Show description

Read Online or Download Atlas der Brustchirurgie PDF

Best german_11 books

Immigranten und Schule: Tranformationsprozesse in traditionalen Familienwelten als Voraussetzung für schulisches Überleben von Immigrantenkindern

Unter Fachleuten gilt es als ausgemacht, dass Arbeitsmigranten und deren Fami lien, die aus ltalien stammen, in ihren AufnahmeUindem kein challenge fi. ir die psychosoziale Versorgung darstellen. Sie gelten als integriert. Gleiches wird fUr die state of affairs der Kinder aus diesen Familien in den Schulen der Aufnahme prevent angenommen, die ungleieh gilnstiger eingeschatzt wird als die von family members dem, deren Familien aus Landem stammen, die kulturell weiter von Mitteleu ropa entfemt liegen, als dies bei ltalien der Fall ist.

Extra resources for Atlas der Brustchirurgie

Sample text

A Inzision am Nippel-Areola-Komplex. b Inzision und Deepithelialisierung. c »W«-Inzision. d Gewebe, das hinter der Areola entfernt wird d d 4 50 Kapitel 4 · Operationstechniken für benigne Brustbefunde 4 a b c d e f ⊡ Abb. 9 a–f. Fettabsaugung zur Behandlung der Gynäkomastie nur bei sehr fettreicher Brust oder zur Konturangleichung. 5 · Korrektur der Gynäkomastie Fettgewebemantel Zur besseren Blutversorgung sollte der Fettgewebemantel unter der Haut belassen werden ⊡ Abb. 10. 1 Inzisionen für Exzisionsbiopsien Die Exzisionsbiopsie dient der kompletten Entfernung eines Knotens in der Brust.

Die optimale Methode hängt u. a. von der Größe und Art der Gewebeprobe (komplette Exzision vs. einfache Probeexzision) ab. Die größte Gewebemenge wird bei der offenen Biopsie entfernt (Exzisions- biopsie oder drahtmarkierte Biopsie), weniger dagegen bei der ABBI-Methode (advanced breast biopsy instrument)‚ der sog. Core-cut-Biopsie und der Vakuumbiopsie. Das heißt auch: Je größer die Gewebeprobe, umso größer der Schnitt (⊡ Abb. 18 u. 19). Die Hautinzision für die Core-cut-Stanze ist mit ca. 2 mm kleiner als diejenige, die für die stereotaktische Biopsie benötigt wird a b c d ⊡ Abb.

Operatives Vorgehen nach fachgerechter Lagerung der Patientin und vorsichtiger Entfernung des Pflasters: ▬ großflächige Desinfektion des Operationsgebiets, ▬ Hautinzision entlang der Hautspaltlinien (Langer-Linien) entsprechend der Tumorlokalisation (kürzester Weg zum Tumor, keine Gewebetunnelung bei Verdacht auf Malignität), ▬ Distanzieren der Haut mit Hauthäkchen, ▬ En-bloc-Resektion des suspekten Gewebeareals mit Lokalisationsdraht und Sicherheitsabstand (Cave! Schere und Argonbeamer können den Draht durchtrennen), ▬ sorgfältige elektrische Blutstillung und ggf.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 16 votes