Download Ausbildungsguide: für die Altenpflege, Gesundheits- und by Barbara Kneitschel;Sabine Philbert-Hasucha PDF

By Barbara Kneitschel;Sabine Philbert-Hasucha

ISBN-10: 354072303X

ISBN-13: 9783540723035

Hier geht’s lang …

Sie befinden sich in der Ausbildung zur Altenpflegerin oder zur Gesundheits- und Krankenpflegerin? Sie haben den ersten Schritt geschafft und einen Ausbildungsplatz gefunden? Doch wie geht es nun weiter?

Dieser informative und kurzweilige Ausbildungsführer hilft Ihnen, die Hürden der Ausbildung besser zu nehmen. Die Autorinnen geben zahlreiche praktische und nützliche Tipps:

  • Der erste Schultag
  • Der erste praktische Einsatz
  • Vom richtigen Umgang mit Bewohnern, Klienten und Patienten
  • Vorbeugung gegen Burnout
  • Tipps zur Weiterbildung und zurAusbildungsfinanzierung
  • Examensvorbereitung, Stressmanagement, Zeitmanagement
  • Richtig bewerben u.v.m.

Checklisten, Persönlichkeitstests und ein Anhang mit Internetadressen bieten Ihnen weitere Informationen und erleichtern den Einstieg in den Beruf.

Der Wegweiser durch Ihre Ausbildung!

Show description

Read or Download Ausbildungsguide: für die Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege PDF

Similar german_11 books

Immigranten und Schule: Tranformationsprozesse in traditionalen Familienwelten als Voraussetzung für schulisches Überleben von Immigrantenkindern

Unter Fachleuten gilt es als ausgemacht, dass Arbeitsmigranten und deren Fami lien, die aus ltalien stammen, in ihren AufnahmeUindem kein challenge fi. ir die psychosoziale Versorgung darstellen. Sie gelten als integriert. Gleiches wird fUr die state of affairs der Kinder aus diesen Familien in den Schulen der Aufnahme prevent angenommen, die ungleieh gilnstiger eingeschatzt wird als die von kinfolk dem, deren Familien aus Landem stammen, die kulturell weiter von Mitteleu ropa entfemt liegen, als dies bei ltalien der Fall ist.

Additional info for Ausbildungsguide: für die Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege

Sample text

In den Lernfeldern werden bestimmte Situationen abgebildet, in denen Pflegehandlungen stattfinden. Dies soll den Transfer von theoretischem Wissen in praktische Handlungen erleichtern. Sie kennen bisher wahrscheinlich nur so genannte sachlogische Strukturen des Unterrichts. Für die Pflegeausbildung wäre das z. B. eine Fächeraufteilung nach Anatomie, Physiologie, Krankheitslehre usw. Eine handlungsorientierte Einteilung strukturiert das Lernen nach Pflegesituationen, z. B. »Alte Menschen bei der Tagesgestaltung und bei selbst organisierten Aktivitäten unterstützen« oder »Lebenserhaltende Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen der Ärztin oder des Arztes einleiten« ( Anhang).

Ein Greenhorn ist demnach ein Mensch, welcher noch grün, also neu und unerfahren im Lande ist und seine Fühlhörner behutsam ausstrecken muss, »Aber man denke ja nicht etwa, dass ich die Überzeugung oder auch nur die Ahnung gehabt hätte, dass diese kränkende Bezeichnung auf mich passe! 0h nein, denn es ist ja eben die hervorragendste Eigentümlichkeit jedes Greenhorns, eher alle andern Menschen, aber nur nicht sich selbst für ‚grün’ zu halten«. (Winnetou I, Karl May 1842–1912, dt. Schriftsteller) Die Voraussetzungen, mit denen Schüler in einer Klasse konfrontiert werden, können sehr unterschiedlich sein.

In einer solchen Situation kann es geschehen, dass Lehrer als äußerer Feind (»Gemeinsamer Feind eint«) herhalten müssen. Dieser Umstand führt zu Konflikten und insgesamt zu einer schlechten Lernsituation, unter der schließlich alle leiden. Performing: Die Zusammenarbeit Nach gelungener Gruppenaufstellung, jeder hat seinen Platz gefunden und die gemeinsamen Werte sind geklärt, kann man sich nun vollends der Arbeit bzw. dem Lernstoff widmen; das, wofür man eigentlich in die Schule geht. Jetzt, in der Phase der Zusammenarbeit, ist es möglich, auf der Basis der gemeinsamen Werte auch gemeinsame Ziele zu verfolgen und effektiv zu lernen.

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 29 votes